Home | Wir über uns | Imagefilm | Kontakt | BESSEY Tool
   
Produkte | Unsere News | Kundenservice
 
Prüfverfahren nach der Fertigung
 

Mechanische Prüfung:
Mit einer 400 kN-Zerreißmaschine werden in unserem Hause bei unseren Produkten Festigkeits- und Dehnungswerte ermittelt und bei Anforderung attestiert. Die Anforderung an Härte wird mit geeigneten Härteprüfgeräten in HV bzw. HB überwacht.

Chemische Prüfung:
Von jeder Fertigung in unserem Haus werden Proben genommen, die mittels eines Emissions-Spektrometers auf ihre chemische Analyse (bis zu 20 werkstoffkennzeichnende Elemente) mit der Einsatzqualität verglichen werden können. Somit ist eine genaue Chargenzuordnung sichergestellt.

Probenarchivierung:
Zur Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit werden Proben von jeder Fertigung bis zu 3 Jahre archiviert. Die ermittelten Prüfergebnisse werden 15 Jahre aufbewahrt.

Remagraph:
Alle Anforderungen an die magnetischen Eigenschaften von Material wie z. B. Koerzitivfeldstärke, Permeabilität, usw. können mit unserem Remagraphen überwacht und dokumentiert werden.

Metallographische Untersuchung:
Erfahrenes Fachpersonal führt mittels Mikroskop mit bis zu 1.000facher Vergrößerung Untersuchungen an Gefüge oder Reinheitsgrad durch.


 
 
 
 
copyright 2017 BESSEY Präzisionsstahl GmbH Impressum | Site Map | Rechtliche Hinwelse