BESSEY aktuelle Presseinformationen

Presseinfo 01/2019 – Neu ab 1. April 2019: Webseiten-Relaunch der BESSEY Gruppe

GUT. BESSER. BESSEY WEBSEITE.


Innovative, praxisnahe Lösungen – das ist es, wofür BESSEY steht. Dieser Anspruch gilt für die eigenen Produkte in der Spann- und Schneidtechnik gleichermaßen wie für den neuen Internetauftritt von BESSEY Tool und BESSEY Präzisionsstahl unter: www.bessey.de.


Für Endgeräte optimiert!

Ein maximales Nutzererlebnis mit jedem Endgerät garantiert das responsive Webdesign, durch das die neue BESSEY-Webseite überzeugt. Das Design bietet nicht nur eine hohe Benutzerfreundlichkeit, sondern passt sich in Größe und Format sowie auch strukturell optimal an die jeweilige Bildschirmgröße an.


Rundum vielseitig einsetzbar!

Das moderne und optisch ansprechende Erscheinungsbild stellt dabei den individuellen Kundennutzen in den Vordergrund: Die jeweiligen Inhalte stehen für die Bedürfnisse aller Kundengruppen zur Verfügung. Dank dieses Konzepts und einer klaren, intuitiven Struktur finden die Kunden bei BESSEY von jetzt an online mit wenigen Klicks zu ihrem Ziel.


Der digitale Assistent!

Die neue Webseite stellt dabei alle Informationen übersichtlich bereit. Einige Beispiel dafür sind detaillierte Produktdaten, PDFs zum Download sowie im Bereich FAQ wertvolle Tipps zur richtigen Handhabung der BESSEY-Werkzeuge. Über einen separaten Login gelangen BESSEY-Händler außerdem im Handumdrehen zu exklusiven Informationen in einem speziell dafür entwickelten Bereich.


Noch mehr Zusatznutzen mit der neuen Händler- und Vertretersuche!

Dank intuitiver Navigation finden die Besucher der Website künftig BESSEY-Händler in der Umgebung mit nur zwei Klicks! Aber das ist längst nicht alles. Auch Händler können über die Vertretersuche direkt mit ihrem zuständigen BESSEY-Ansprechpartner in Kontakt treten.


BESSEY – Einfach besser!

Mit dem GoLive der neuen Webseite sind die Weichen für ein internationales Rollout des Internetauftritts gestellt, sodass die BESSEY-Webseite in Kürze auch in weiteren Sprachversionen zur Verfügung stehen kann. Bleiben Sie gespannt!



Innovative, kundenorientierte Lösungen haben bei der BESSEY Gruppe – mit den Bereichen Spanntechnik, Schneidtechnik und Präzisionsstahl – Tradition. Denn seit der Gründung als Blankstahlzieherei setzt das Unternehmen Maßstäbe. Im Bereich manueller Handwerkzeuge belegen dies zahlreiche Patente und im Bereich Präzisionsstahl sind modernste Ultraschall- und Wirbelstromprüfverfahren eindeutige Beweise. „Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.“ Nach diesem Leitsatz des Firmengründers Max Bessey wird bis heute gehandelt und gefertigt.


Mehr Informationen zum schwäbischen Traditionsunternehmen und seinen Produkten erhalten Sie auch unter www.bessey.de


Die Geschichte von BESSEY:

1889 Gründung von BESSEY als Blankstahlzieherei in Stuttgart / 1936 Beginn der Fertigung von Spannwerkzeugen / 1944 Aufbau des heutigen Stammwerks in Bietigheim / 1979 Übernahme der Scherenfabrik Ernst DIENER und damit Erweiterung des BESSEY Produktprogramms um ERDI Scheren / 1984 Zusammenführung der Produktion von Werkzeugen und Präzisionsstahl am Standort Bietigheim / 2004 Gründung BESSEY Präzisionsstahl GmbH / 2005 Umfirmierung von BESSEY & Sohn GmbH & Co. KG zu BESSEY Tool GmbH & Co. KG / 2011 Klaus Fuchs wird geschäftsführender Gesellschafter der BESSEY Gruppe / 2019 Gründung der BESSEY Präzisionsstahl Vertriebsgesellschaft mbH und 130-jähriges Firmenjubiläums die BESSEY Gruppe

Herunterladen

Presseinfo – Getriebezwinge GearKlamp GK von BESSEY

Ganz groß auf kleinem Raum


Eine Weltneuheit präsentiert BESSEY mit der Getriebezwinge GearKlamp GK: die Zwinge, die Spannarbeiten – selbst bei engsten Platzverhältnissen – auf komfortable Weise perfekt meistert. Ermöglicht wird dies durch eine zum Patent angemeldete Mechanik, die es erlaubt, den Griff von der Spindel zu trennen und um die Schiene herum zu positionieren. So ist die kompakte BESSEY GearKlamp GK selbst an Stellen geschickt einsetzbar, die für Spannwerkzeuge bislang nicht oder nur schwer zugänglich waren.


Mit der GearKlamp GK beweist BESSEY ein weiteres Mal seine Innovationsführerschaft im Bereich manueller Spannwerkzeuge. Die besondere Konstruktion der Zwinge basiert auf fundiertem, technischem Know-how der BESSEY Entwickler, mit dem Ziel, die tägliche Arbeit in Handwerk und Industrie zu erleichtern.


Die Getriebezwinge GK von BESSEY ist im Vergleich zu klassischen Schraub-, Hebel- oder Einhandzwingen wesentlich kompakter, denn ihr Griff befindet sich um die Schiene herum positioniert. Jeder Dreh am Griff überträgt die Spannkraft über eine im Gleitbügel verborgene Mechanik auf die Spindel. Diese innovative Konstruktion hat für den Anwender entscheidende Vorteile. Zum einen befinden sich in beengten Arbeitsbereichen bei Einsatz der GearKlamp GK keine störenden Werkzeugbauteile, woran sich der Handwerker stoßen und damit das Werkstück beschädigen oder sich selbst verletzen könnte. Zum anderen ist eine ergonomische Handhabung in jeder Spannsituation garantiert. Kein Verdrehen der Hand und mehr Komfort bei der Arbeit sind das Ergebnis.


Bei kompakter Bauweise erzielt die GearKlamp GK eine Spannkraft von bis zu 2.000 N. Zum schnellen Verschieben des Gleitbügels hat BESSEY die Getriebezwinge mit einer Schnellverschiebe-Taste ausgestattet. Außerdem verfügt sie über eine leichtgängige Trapezgewindespindel mit schwenkbarer Druckplatte, die sich perfekt an das Werkstück anpasst. Selbst runde, spitze und kantige Werkstücke werden mit Hilfe des Kreuzprismas, das sich unter der Schutzkappe am oberen Spannbügel befindet, sicher gehalten.


Im Fokus der Entwicklung stand ebenfalls die Einhaltung des BESSEY Qualitätsversprechens. Daher werden bei der Produktion der GearKlamp GK ausschließlich hochwertige Materialien eingesetzt. Die Hohlprofilschiene ist aus vergütetem und brüniertem Stahl gefertigt. Aus glasfaserverstärktem Polyamid bestehen sowohl der obere Spannbügel als auch das Kunststoffgehäuse des Gleitbügels, das die Antriebsmechanik vor Staub und Spänen schützt. So überzeugt die innovative Getriebezwinge auch in puncto Langlebigkeit.


Die neue Getriebezwinge GearKlamp GK von BESSEY gibt es in den vier Spannweiten 150 mm (GK15), 300 mm (GK30), 450 mm (GK45) und 600 mm (GK60) mit jeweils 60 mm Ausladung.



Innovative, praxisnahe Produktlösungen wie diese haben bei BESSEY Tradition: Seit der Gründung als Blankstahlzieherei in Stuttgart im Jahre 1889 setzt das in Bietigheim-Bissingen ansässige Unternehmen kontinuierlich Maßstäbe in der Spann- und Schneidtechnik. Mit seinen aktuell über 1.600 Produkten bietet BESSEY für fast jede Anwendung eine individuelle Lösung. Präzision und Langlebigkeit, Komfort und Sicherheit stehen dabei im Mittelpunkt.

„Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.“ Nach diesem Leitsatz des Firmengründers Max Bessey wird bis heute gehandelt – und gefertigt. So entstehen auf Basis innovativer Ideen ständig Produktneuheiten und -verbesserungen, die dem Anwender das Arbeitsleben leichter machen. Produkte also, die sich lohnen.


Mehr Informationen zum schwäbischen Traditionsunternehmen und seinen Produkten erhalten Sie auch unter www.bessey.de.


Die Geschichte von BESSEY:

1889 Gründung von BESSEY als Blankstahlzieherei in Stuttgart / 1936 Beginn der Fertigung von Spannwerkzeugen / 1944 Aufbau des heutigen Stammwerks in Bietigheim / 1979 Übernahme der Scherenfabrik Ernst DIENER und damit Erweiterung des BESSEY Produktprogramms um ERDI Scheren / 1984 Zusammenführung der Produktion von Werkzeugen und Präzisionsstahl am Standort Bietigheim / 2004 Gründung BESSEY Präzisionsstahl GmbH / 2005 Umfirmierung von BESSEY & Sohn GmbH & Co. KG zu BESSEY Tool GmbH & Co. KG / 2011 Klaus Fuchs wird geschäftsführender Gesellschafter der BESSEY Gruppe / 2019 Gründung der BESSEY Präzisionsstahl Vertriebsgesellschaft mbH und 130-jähriges Firmenjubiläums die BESSEY Gruppe

Herunterladen

Presseinfo – Schnellspanner-Systainer STC-S-MFT von BESSEY

Mit der mobilen Werkstatt alles im Griff


BESSEY Schnellspanner ermöglichen flexibles und bis zu fünf Mal schnelleres Spannen als herkömmliche Modelle. Von diesen Vorteilen können auch mobil tätige Handwerker, wie Montagetechniker, profitieren. Denn BESSEY bietet seine variablen Schnellspanner im Set mit passenden Adaptern für Multifunktionstische und Tischzwingen in einem Systainer mit spezieller Holzeinlage an.


Der Schnellspanner-Systainer STC-S-MFT von BESSEY verfügt über eine im Deckel integrierte Holzeinlage mit 20-mm-Lochbohrung. Damit bietet der stapelbare Aufbewahrungs- und Transportkoffer auch die Funktion eines mobilen kleinen Arbeitstisches. Mit dem Inhalt des Systainers – vier Waagrechtspanner STC-HH50, zwei Schubstangenspanner STC-IHH25, sechs Schnellspanner-Adapter STC-SET-T20 und zwei Ganzstahl-Tischzwingen GTR12 – verfügt der Handwerker über drei praktische Möglichkeiten zum Fixieren eines Werkstücks. Die Tischzwingen lassen sich direkt in die Lochung des Deckels einsetzen, während die beiden Schnellspanner-Modelle jeweils in Verbindung mit dem Adapter verwendet werden.


Alle Spannmittel des Schnellspanner-Systainers STC-S-MFT können selbstverständlich auch auf Multifunktionstischen mit 20 mm Lochdurchmesser und mindestens 19 mm bis maximal 25 mm Plattenstärke zum Einsatz kommen. Sowohl Festool MFT als auch Sortimo WorkMo erfüllen diese Voraussetzungen.


Jeder Handwerker kann dank der raffinierten Werkzeug-Systainer-Kombination STC-S-MFT immer und überall die zahlreichen Vorteile der variablen Schnellspanner nutzen. Dazu zählt etwa das Spannen unterschiedlich starker Werkstücke ohne manuelle Einstellung der Druckschraube bei annähernd gleicher Spannkraft – und das bis zu fünf Mal schneller als mit herkömmlichen Schnellspannern. Möglich ist der Zeitgewinn durch eine stufenlos variable Spannweite, die beim Waagrechtspanner bis 35 mm und beim Schubstangenspanner bis 13 mm beträgt. Aber damit noch nicht genug. Bei BESSEY Schnellspannern lässt sich auch die Spannkraft auf bis zu 2.500 N über eine Stellschraube im Gelenk individuell auf das Werkstück abstimmen. In Verbindung mit einer beweglichen Druckplatte mit abnehmbarer Schutzkappe lassen sich so auch empfindliche Materialien wie furnierte oder lackierte Oberflächen schonend spannen.



Innovative, praxisnahe Produktlösungen wie diese haben bei BESSEY Tradition: Seit der Gründung als Blankstahlzieherei in Stuttgart im Jahre 1889 setzt das in Bietigheim-Bissingen ansässige Unternehmen kontinuierlich Maßstäbe in der Spann- und Schneidtechnik. Mit seinen aktuell über 1.600 Produkten bietet BESSEY für fast jede Anwendung eine individuelle Lösung. Präzision und Langlebigkeit, Komfort und Sicherheit stehen dabei im Mittelpunkt.

„Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.“ Nach diesem Leitsatz des Firmengründers Max Bessey wird bis heute gehandelt – und gefertigt. So entstehen auf Basis innovativer Ideen ständig Produktneuheiten und -verbesserungen, die dem Anwender das Arbeitsleben leichter machen. Produkte also, die sich lohnen.


Mehr Informationen zum schwäbischen Traditionsunternehmen und seinen Produkten erhalten Sie auch unter www.bessey.de.


Die Geschichte von BESSEY:

1889 Gründung von BESSEY als Blankstahlzieherei in Stuttgart / 1936 Beginn der Fertigung von Spannwerkzeugen / 1944 Aufbau des heutigen Stammwerks in Bietigheim / 1979 Übernahme der Scherenfabrik Ernst DIENER und damit Erweiterung des BESSEY Produktprogramms um ERDI Scheren / 1984 Zusammenführung der Produktion von Werkzeugen und Präzisionsstahl am Standort Bietigheim / 2004 Gründung BESSEY Präzisionsstahl GmbH / 2005 Umfirmierung von BESSEY & Sohn GmbH & Co. KG zu BESSEY Tool GmbH & Co. KG / 2011 Klaus Fuchs wird geschäftsführender Gesellschafter der BESSEY Gruppe / 2019 Gründung der BESSEY Präzisionsstahl Vertriebsgesellschaft mbH und 130-jähriges Firmenjubiläums die BESSEY Gruppe

Herunterladen

Presseinfo – Korpuszwingen REVO KRE und KREV von BESSEY

Die Evolution der BESSEY Korpuszwinge: REVO 2.0


In der neuen Ausführung der Korpuszwingen REVO KRE und KREV steckt eine Menge drin. Denn mit der Designüberarbeitung erhielten die Zwingen neben mehr Power und Sicherheit auch weitere Produktmerkmale, um Spannarbeiten noch einfacher zu gestalten.


Mit Sicherheit kraftvoll zupacken!

Mit metallverstärktem Kunststoffgehäuse und optimiertem Gleitbügel packen die neuen Zwingen mit bis zu 8.000 N zu. Die Spannkraft lässt sich über den ergonomischen Kunststoffgriff mit Innensechskant bequem aufbringen. Eine doppelte Rutschsicherung hält die Zwingen auf der eingestellten Spannkraft und verhindert im ungespannten Zustand ein unbeabsichtigtes Abrutschen des Gleitbügels.


Rundum vielseitig einsetzbar!

Nicht nur kraftvoll, auch schonend zu empfindlichen Oberflächen ist die neue Korpuszwinge REVO KRE dank abnehmbarer Schutzkappen und Werkstückauflagen, die den Kontakt der Schiene zum Werkstück vermeiden. Sie erlaubt selbst Spannarbeiten hinter und seitlich der Schiene, fixiert spitze und runde Oberflächen und justiert Ecken sowie abgesetzte Kanten exakt.


Zum Verschieben und Umstecken!

Die Korpuszwinge REVO gibt es ab 1 m Spannweite auch mit stufenlos verstellbarem Oberteil. Damit lässt sich das Gewicht der Zwinge am Werkstück optimal verteilen. Egal, ob Variante mit fixem (KRE) oder variablem Kopf (KREV), beide Modelle verfügen über eine werkzeuglos abnehmbare Endsicherung, um den Gleitbügel von der Schiene zu entfernen und zur Spreizfunktion umzustecken.


Noch mehr Einsatzmöglichkeiten mit Zubehör!

Mit der Verlängerung KBX können zwei Zwingen miteinander verbunden werden, um die Spannweite zu vergrößern. Für das Spannen außerhalb rechter Winkel ist der Schwenkadapter KR-AS erhältlich. Durch das Rahmenpressen-Set KP wird das Spannen von Rahmen deutlich vereinfacht. Und mit den Tischklemmen TK6 lassen sich die Zwingen an einer Werkbank fixieren.


Das Ganze anschaulich in Szene gesetzt!

Ein neues Video auf dem BESSEY YouTube-Kanal zeigt was alles im Korpuszwingen-Programm steckt. Neben Produktfeatures werden Anwendungsbeispiele demonstriert. Dazu zählen auch die durch das passende Zubehör erweiterten Einsatzmöglichkeiten. Ein Video, ganz dem Motto entsprechend: Die BESSEY Korpuszwinge REVO ist mehr als eine Zwinge – sie bietet ein ganzes Spannkonzept!



Innovative, praxisnahe Produktlösungen wie diese haben bei BESSEY Tradition: Seit der Gründung als Blankstahlzieherei in Stuttgart im Jahre 1889 setzt das in Bietigheim-Bissingen ansässige Unternehmen kontinuierlich Maßstäbe in der Spann- und Schneidtechnik. Mit seinen aktuell über 1.600 Produkten bietet BESSEY für fast jede Anwendung eine individuelle Lösung. Präzision und Langlebigkeit, Komfort und Sicherheit stehen dabei im Mittelpunkt.

„Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.“ Nach diesem Leitsatz des Firmengründers Max Bessey wird bis heute gehandelt – und gefertigt. So entstehen auf Basis innovativer Ideen ständig Produktneuheiten und -verbesserungen, die dem Anwender das Arbeitsleben leichter machen. Produkte also, die sich lohnen.


Mehr Informationen zum schwäbischen Traditionsunternehmen und seinen Produkten erhalten Sie auch unter www.bessey.de.


Die Geschichte von BESSEY:

1889 Gründung von BESSEY als Blankstahlzieherei in Stuttgart / 1936 Beginn der Fertigung von Spannwerkzeugen / 1944 Aufbau des heutigen Stammwerks in Bietigheim / 1979 Übernahme der Scherenfabrik Ernst DIENER und damit Erweiterung des BESSEY Produktprogramms um ERDI Scheren / 1984 Zusammenführung der Produktion von Werkzeugen und Präzisionsstahl am Standort Bietigheim / 2004 Gründung BESSEY Präzisionsstahl GmbH / 2005 Umfirmierung von BESSEY & Sohn GmbH & Co. KG zu BESSEY Tool GmbH & Co. KG / 2011 Klaus Fuchs wird geschäftsführender Gesellschafter der BESSEY Gruppe / 2019 Gründung der BESSEY Präzisionsstahl Vertriebsgesellschaft mbH und 130-jähriges Firmenjubiläums die BESSEY Gruppe

Herunterladen

Presseinfo – Praktisches Zubehör-Set für Schnellspanner STC von BESSEY

Einsatz von BESSEY Schnellspannern auch auf Multifunktionstischen!


Ihr Name ist Programm: BESSEY Schnellspanner ermöglichen flexibles und bis zu fünf Mal schnelleres Spannen als herkömmliche Modelle. BESSEY ist es gelungen, diese Vorteile auf den Tisch zu bringen. Denn ein spezieller Adapter ermöglicht auch den Einsatz von BESSEY Schnellspannern auf Multifunktionstischen mit 20 mm Lochdurchmesser, wie beispielsweise Festool MFT oder Sortimo WorkMo.


Der Schnellspanner-Adapter STC-SET-T20 kann in Verbindung mit BESSEY Schnellspannern der großen Baureihe und waagrechter Grundplatte, die eine mittige Bohrung besitzen, zum Einsatz kommen. Dazu zählen die Waagrechtspanner STC-HH50 und STC-HH70, der Senkrechtspanner STC-VH50 sowie der Schubstangenspanner STC-IHH25.


Die Montage des dreiteiligen Zubehörs erfolgt mit wenigen Handgriffen: Zunächst wird der Hebel des Spanners um 45° geöffnet, um die Zylinderschraube durch den Hebel und die Grundplatte zu stecken. Anschließend wird der Inbusschlüssel aufgesteckt, der Steckbolzen von unten mit der Hand bis zum Anschlag gedreht und mit dem Inbusschlüssel fest angezogen. So ergänzt, lässt sich der Spanner in Multifunktionstische mit 20 mm Lochdurchmesser und mindestens 19 mm bis maximal 25 mm Plattenstärke einsetzen. Um den Schnellspanner dann sicher auf dem Tisch zu fixieren, wird er von unten mit einer Rändelmutter gekontert.


Dieses raffinierte Zubehör-Set erlaubt es, die zahlreichen Vorteile der BESSEY Schnellspanner auch auf Multifunktionstischen zu nutzen. Etwa das Spannen unterschiedlich dicker Werkstücke ohne manuelle Einstellung der Druckschraube bei annähernd gleicher Spannkraft – und das bis zu fünf Mal schneller als mit herkömmlichen Spannern. Möglich ist der Zeitgewinn durch eine stufenlos variable Spannweite, die sowohl beim Waagrecht- als auch beim Senkrechtspanner bis 35 mm und beim Schubstangenspanner bis 13 mm beträgt. Aber damit noch nicht genug. Bei BESSEY Schnellspannern lässt sich auch die Spannkraft auf bis zu 2.500 N werkzeuglos und individuell auf das Werkstück abstimmen. In Verbindung mit einer beweglichen Druckplatte mit abnehmbarer Schutzkappe lassen sich so auch empfindliche Materialien wie furnierte oder lackierte Oberflächen schonend spannen.


Alle für den Einsatz auf Multifunktionstischen geeigneten BESSEY Schnellspanner sind auch mit Adapter kombiniert als Sets erhältlich.



Innovative, praxisnahe Produktlösungen wie diese haben bei BESSEY Tradition: Seit der Gründung als Blankstahlzieherei in Stuttgart im Jahre 1889 setzt das in Bietigheim-Bissingen ansässige Unternehmen kontinuierlich Maßstäbe in der Spann- und Schneidtechnik. Mit seinen aktuell über 1.600 Produkten bietet BESSEY für fast jede Anwendung eine individuelle Lösung. Präzision und Langlebigkeit, Komfort und Sicherheit stehen dabei im Mittelpunkt.

„Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.“ Nach diesem Leitsatz des Firmengründers Max Bessey wird bis heute gehandelt – und gefertigt. So entstehen auf Basis innovativer Ideen ständig Produktneuheiten und verbesserungen, die dem Anwender das Arbeitsleben leichter machen. Produkte also, die sich lohnen.


Mehr Informationen zum schwäbischen Traditionsunternehmen und seinen Produkten erhalten Sie auch unter www.bessey.de.


Die Geschichte von BESSEY:

1889 Gründung von BESSEY als Blankstahlzieherei in Stuttgart / 1936 Beginn der Fertigung von Spannwerkzeugen / 1944 Aufbau des heutigen Stammwerks in Bietigheim / 1979 Übernahme der Scherenfabrik Ernst DIENER und damit Erweiterung des BESSEY Produktprogramms um ERDI Scheren / 1984 Zusammenführung der Produktion von Werkzeugen und Präzisionsstahl am Standort Bietigheim / 2004 Gründung BESSEY Präzisionsstahl GmbH / 2005 Umfirmierung von BESSEY & Sohn GmbH & Co. KG zu BESSEY Tool GmbH & Co. KG / 2011 Klaus Fuchs wird geschäftsführender Gesellschafter der BESSEY Gruppe / 2019 Gründung der BESSEY Präzisionsstahl Vertriebsgesellschaft mbH und 130-jähriges Firmenjubiläums die BESSEY Gruppe

Herunterladen

Sie sind an einer Presseinformation interessiert und Sie benötigen für den Abdruck hochauflösendes Bildmaterial? Dann nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf:


BESSEY Tool GmbH & Co. KG

Nadine Walter

Mühlwiesenstraße 40

74321 Bietigheim-Bissingen, Deutschland


Telefon: +49 (0)7142 401-279

Fax: +49 (0)7142 4 01-388

walter@bessey.de


Gerne nehmen wir Sie auf Wunsch auch in unseren Presseverteiler auf!