Warn- und Gebrauchshinweise:


Allgemein:

  • Verwenden Sie das Handwerkzeug nur bestimmungsgemäß! Beachten Sie beigefügte Gebrauchsanweisungen!
  • Verändern oder bearbeiten Sie niemals Werkzeuge! Sie sind nur im Originalzustand einzusetzen. Bei Bedarf ausschließlich Original-Ersatzteile verwenden. Ausnahmen: Fachgerechtes Nachschleifen von Schneidwerkzeugen!
  • Arbeiten Sie nie mit beschädigtem Werkzeug! Beschädigte Werkzeuge müssen sofort ersetzt werden!
  • Handgriffe müssen öl- und fettfrei sein!
  • Arbeiten unter Spannung dürfen nur von geschultem Personal und mit dafür geeignetem VDE Werkzeug ausgeführt werden!
  • Tragen Sie eine Schutzbrille bei allen Arbeiten, bei denen Späne entstehen oder Teile abplatzen können.
  • Schützen Sie Ihre Hände je nach Tätigkeit durch Arbeits- oder Montagehandschuhe!
  • Sorgen Sie für einen sicheren Stand durch Wahl einer sicheren Standfläche! Tragen Sie Sicherheitsschuhe!
  • Pflegehinweise sind zu beachten. Denn nur bei regelmäßiger Wartung der Werkzeuge ist ein ordnungsgemäßer Einsatz gewährleistet. Die Pflegehinweise finden Sie unter www.bessey.de! Darüber hinaus gelten die einschlägigen Sicherheitsvorschriften der verschiedenen
  • Institutionen, z. B. Vorschriften der Berufsgenossenschaften, Anweisungen des Arbeitgebers und die gesetzlichen Vorschriften des jeweiligen Landes.

Spannwerkzeuge:

  • Spannwerkzeuge sind nicht geeignet zum Heben, Ziehen oder Transportieren.
  • Spannwerkzeuge dürfen nur von Hand ohne zusätzliche Hilfsmittel gespannt werden.
  • Falscher Gebrauch kann Personen- oder Sachschäden hervorrufen.
  • Verändern oder bearbeiten Sie niemals Spannwerkzeuge, nur im Originalzustand verwenden. Bei Bedarf nur Original-Ersatzteile verwenden.

Schneidwerkzeuge:

  • Handblechscheren dürfen nur zum Trennen von dünnen Blechen aus weichen Metallen oder Stahl verwendet werden. Sie sind nicht geeignet zum Durchtrennen von runden und eckigen Metallformen wie z. B. Draht.
  • Schneidwerkzeuge dürfen nur von Hand ohne zusätzliche Hilfsmittel benutzt werden.
  • Beim Arbeiten Schutzbrille und Handschuhe tragen. Abgeschnittene Teile können Werker und Umstehende verletzen.
  • Falscher Gebrauch kann Personen- oder Sachschäden hervorrufen.
  • Für Arbeiten an elektrischen Einrichtungen ist die Verbindung zur Stromquelle zu unterbrechen. Sonst könnte ein elektrischer Schlag erfolgen.
  • Schnittrichtung von Scheren und Messern stets abweisend vom Körper führen.
  • Schneidwerkzeuge immer mit geschlossenen Schneiden an einem gut sichtbaren Platz ablegen. Der Handgriff weist dabei auf Sie!
  • Bewahren Sie Schneidwerkzeuge getrennt auf! Es schont die Schneiden und Ihre Finger!
  • Schneidwerkzeuge sind regelmäßig zu schärfen! Bei stumpfen Schneidwerkzeugen ist das Verletzungsrisiko größer und es muss mehr Kraft für die gleiche Schneidleistung aufgebracht werden.

Zangen:

  • Beim Arbeiten Schutzbrille und Handschuhe tragen. Abgeschnittene Teile können Werker und Umstehende verletzen.
  • Für Arbeiten an elektrischen Einrichtungen ist die Verbindung zur Stromquelle zu unterbrechen. Sonst könnte ein elektrischer Schlag erfolgen.
  • Zangen niemals als Hammer einsetzen!
  • Kontrollieren Sie die Backen auf Verschleiß! Verschlissene Backen führen zum Abrutschen und damit zu Unfällen.
  • Gripzangen sind nur für kurzfristige Fixierung der Werkstücke geeignet!

Allgemeine Produktinformation:

  1. BESSEY behält sich das Recht vor, jederzeit die technischen Spezifikationen zu ändern. Es ist möglich, dass sich einige Produktspezifikationen von Region zu Region unterscheiden, um dem internationalen Markt gerecht zu werden.
  2. Alle von BESSEY produzierten Abbildungen, die BESSEY Werkzeuge in der Anwendung zeigen, sollen dem Betrachter ausschließlich einen Eindruck vom entsprechenden Einsatzgebiet des Werkzeuges vermitteln. Beim Fotografieren wurde, um die Produkte besser demonstrieren zu können, teilweise auf Schutzbekleidung, wie z.B. das Tragen von Handschuhen verzichtet. Dies entbindet jedoch nicht den Kunden von der Pflicht, bei Arbeiten mit BESSEY Spann- und Schneidwerkzeugen angemessene Schutzbekleidung zu tragen.
  3. Der Kunde trägt die alleinige Verantwortung für das Vertrauen in oder die Verwendung von Informationen über ein Produkt und für die Verwendung oder Anwendung eines Produkts. BESSEY lehnt in allen Fällen ausdrücklich jede Haftung für direkte, indirekte, zufällige oder Folgeschäden ab. Zusätzlich sind alle Forderungen auf Schadensersatz, Verlustentschädigung und sonstige Klageansprüche auf den Kaufpreis des betroffenen Produkts zu beschränken.